Nachdem wir nun beide Teile des Aufbaus wieder auf dem Rahmen montiert haben, konnten in den letzten Wochen etliche Montagearbeiten fertig gestellt werden. Im ersten Schritt wurden am hinteren Aufbauteil die Linoleum-Beläge für die Sitzflächen aufgeleimt. Diese wurden im Vorfeld schon entsprechend zugeschnitten. Als Abschluss wurde auch hier wieder rings herum ein Lederband mit Keder aufgenagelt.

Anschließend haben wir die verbleibenden Bodenbleche angepasst und mit Messingnägeln aufgenagelt. Auch die Aluminium-Leiste, die den Fahrzeugboden außen abschließt wurde gebogen und angeschraubt. Somit ist nun der komplette Boden mit Pyramidenblech beplankt.

Auch am Heck des Fahrzeuges hat sich einiges getan. Die hinteren Türen für den Zugang zur Pumpe wurden eingebaut und die Heckleuchten montiert und angeschlossen. Ebenso wurden die Türen für die Mannschaft eingebaut und mit den vorgefertigten Haltebändern versehen.