Endlich war es nun soweit und wir konnten den hinteren Aufbauteil vom Lackierer abholen. Natürlich wurde dieser gleich auf den Rahmen aufgesetzt um zu schauen ob auch alles passt.

Dies war glücklicherweise auch der Fall. Auch der Holzrahmen, der als Ablage dient, wurde gleich mit aufgesetzt. Somit können nun die restlichen Montagearbeiten begonnen werden. So müssen nun die hinteren Sitzflächen, die Bodenbeläge und die Abschlussleisten montiert werden. Auch das Anschließen der Rückleuchten und der Pumpenbeleuchtung kann nun abgeschlossen werden. Zum Schluss darf natürlich auch der Einbau des Rollladens, der Halterungen für die Schlauchhaspeln sowie die Montage der Türen nicht fehlen.