Während die Kotflügel noch beim Lackierer sind, nutzen wir die Zeit um die Elektrik in Betrieb zu nehmen und alle Funktionen zu testen. Nach dem Durchmessen der Schaltung haben wir eine Batterie angehängt und alle Funktionen geprüft. So wurden die Armaturenbrettleuchte, die Ladekontrollleuchte und die Fernlichtanzeige nun ein erstes Mal zum Leben erweckt. Auch die hergerichteten Scheinwerfer wurden auf Funktion geprüft.

Da das Fahrzeug nicht über Blinker verfügt, wurde auch eine Winkerkelle zur Anzeige der Fahrrichtung hergestellt. Aus einem gebeizten und lackierten Rundstab und einem pulverbeschichtetem Alublech ist hierbei eine passende Winkerkelle entstanden. Um diese im Fahrzeug auch richtig unterzubringen, wurde noch eine Halterung aus Leder angefertigt.

Ebenso wurde mit dem Bau eines Werkzeugkastens für das Bordwerkzeug begonnen. Hier sind auch noch einige Original BENZ-GAGGENAU-Schraubenschlüssel vorhanden.

Als weiteres Detail haben wir die Abdeckungen der Türfächer aus Leder an der Tür angebracht.