Die drei oberen Teile der Motorhaube sind nun nahezu fertig gestellt. Es fehlen noch die letzten Feinarbeiten und die Montage des unteren Scharniers. Dies kann aber erst montiert werden, wenn die unteren Haubenteile fertig sind. Diese herzustellen ist eine der nächsten Aufgaben die anstehen.

Die Hauptschwierigkeit wird hier die Herstellung der Lüftungskiemen sein. Wir sind hier daran eine machbare Lösung für die Herstellung dieser Kiemen zu finden.

Parallel zur Herstellung der Motorhaube wird am Holzrolladen gewerkelt. Hier mussten alle Profile von Hand nachgearbeitet werden, damit sich der Rollladen beim Öffnen richtig auf der Achse aufrollt. Die einzelnen Rollladenlamellen werden durch vier Drahtseile gefädelt und so zusammengehalten und mit der Achse verbunden.

Einige fertige Holzteile, wie die Halterung für Saugschutzkorb und Verteiler oder die Frontleisten der hinteren Sitzbänke wurden gebeizt und mit Speziallack für eine dauerhafte Beständigkeit lackiert.